Vragen? Bel 06-13246136 of mail naar info@campinghetklaverblad.nl

Landgüter

Landgüter im Salland

Die Haere

Das Anwesen de Haere hat eine reiche Geschichte, schon 1329 wird die Haere zum ersten Mal als “Hof ter Hare” erwähnt. Im Laufe der Zeit wurde das Haus mehrmals renoviert. De Haere hat das Aussehen eines herrschaftlichen Herrenhauses, das in einem Kanal als Zentrum des umliegenden Parks und des Anwesens liegt. Das Anwesen verfügt über schöne Nebengebäude wie das Pförtnerhaus, die Teekuppel und die ehemaligen Ställe mit Kutschenhaus und Servicewohnsitz. Stichting IJssellandschap ist der Besitzer von De Haere und hat den Mist 1999 vollständig restauriert und im obersten Stockwerk seinen Sitz eingerichtet.
Ende 2009 wurde das Erdgeschoss der Liegenschaft für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wanderer und Radfahrer können sowohl im Landhaus als auch auf der schönen Terrasse am Wassergraben leckere Getränke und eine kleine Speisekarte mit ehrlichen Sallandse-Produkten genießen.

kasteel de haere
Nijenhuis

Das Schloss Nijenhuis, zwischen Wijhe und Heino gelegen, ist eine Oase der Kultur. Kasteel Nijenhuis in der Nähe von Heino ist eines der am besten erhaltenen Herrenhäuser in Overijssel. In der Burg und den Bauhäusern, deren Geschichte bis in die Mitte des 15. Jahrhunderts zurückreicht, ist eine vielfältige internationale Kunstsammlung zu sehen. Das Museum De Fundatie präsentiert eine besondere Sammlung alter und moderner Kunstgemälde, Zeichnungen, Skulpturen und angewandter Kunst aus vielen Epochen und Kulturen, deren Kern aus der umfangreichen Privatsammlung von Dr. Dirk Hannema, dem ehemaligen Direktor des Museum Boijmans in Rotterdam, stammt und letzter Bewohner der Burg (1895-1984).

kasteel Nijenhuis
De Gelder

Das Weingut De Gelder befindet sich am Rande des Dorfes Wijhe. Die Burg wurde 1913 nach einem Großbrand abgerissen. Die Kutscherhäuser sind stille Zeugen vergangener Zeiten. Diese wurden zusammen mit zwei Steinlöwen und Kanonen am Eingangstor erhalten. Von der verzierten Brücke über den Graben kann man Karpfen schwimmen sehen. Darüber hinaus ist das Anwesen schön zu gehen, mit einer Vielzahl von Bäumen wie Walnuss, schwarze Nuss, Ulme und Limette.

 

Hoenlo

Hoenlo ist eines der ältesten Herrenhäuser von Salland. Albertus van Hoenlo wurde bereits 1233 erwähnt. Der Schriftsteller Harry Mulisch schrieb sein Buch “Die Entdeckung des Himmels”, das später im Schloss Het Nijenhuis zum Film gemacht wurde. Ein kostenloser Spaziergang auf dem Anwesen ist mit Ausnahme des Parks rund um das Haus erlaubt

hoenlo

Die Kranenkamp

Soweit wir wissen, stammt das Weingut De Kranenkamp aus dem Jahr 1600. Ein Jahrhundert später begann man mit dem Bau eines Landhauses und dem Bau eines Parks. 1935 wurde das damalige Landhaus leider abgerissen, aber der dazugehörige Bauernhof ist noch da. Der Park ist ein klassisches Beispiel für einen englischen Landschaftspark mit freundlicher Natur. Stichting IJssellandschap, der aktuelle Besitzer, stellt derzeit die Authentizität von Landgoed de Kranenkamp wieder her. Auf dem Weingut De Kranenkamp wurden drei Spaziergänge unternommen. Die drei Routen beginnen am Averlose Houtweg, einer Nebenstraße des Raalterweg zwischen Deventer und Raalte, ca. 200 m vor dem Restaurant Nunu auf der rechten Seite.

 

<- Zurück zur Übersicht